+49 (0)56 26 99 70
Menü Landhotel Kern
 
 
  • Angebot

    SPAR HIT 2017

    2 ÜN mit 3-Gang Menü & Wellness ab 155,00 €

    Zum Angebot >>
  • Angebot

    App-Bucher sparen 20%

    App-Bucher sparen 20%

    Zum Angebot >>
  • Veranstaltungen

    Rock am Stück 21.07.-22.07.2017

    POWERWOLF, KÄRBHOLZ, BATTLE BEAST, JESUS CHRÜSLER SUPERCAR, UNHERZ, NULLDB, DAWN OF DESTINY, HELL-O-MATIC, MIND DRILLER und viele mehr!

    Das wird groß: ROCK AM STÜCK wartet vom 21. bis 22. Juli 2017 in 34560 Fritzlar mit einem absoluten Hammer-Programm auf Euch: zwei komplette Tage, randvoll mit regionalen, nationalen und internationalen Bands, die ein wahres rockig-metalisches Live-Feuerwerk abfeuern werden. Apropos Feuerwerk: wie im Vorjahr heizen Euch auch in 2017 zudem zahlreiche Pyro- und Feuershows auf dem Gelände und das große Abschlußfeuerwerk zusätzlich ein.

    Headliner des ersten Festivaltages sind KÄRBHOLZ, welche u.a. ihr aktuelles Album „Überdosis Leben“ mitbringen, aus Schweden haben JESUS CHRÜSLER SUPERCAR ihre explosive Mischung aus Death´n`Roll und Heavy Rock dabei, sehnsüchtig erwartet werden u.a. auch NULLDB, welche bereits in 2014 den Lohrberg gerockt haben. Als Midnight-Special kehren MIND DRILLER aus Spanien zurück auf die RaS-Open-Air-Bühne.

    Am Samstag sind POWERWOLF mit ihrer fulminanten Metal-Messe der Headliner – erwartet nicht weniger als eine der besten Live-Bands des Planeten! Ordentlich angeheizt wird u.a. von BATTLE BEAST aus Finnland, den Deutschrockern UNHERZ sowie der Bochumer Power-Metal-Institution DAWN OF DESTINY, als Midnight-Special zeigen HELL-O-MATIC aus Fulda eine hollisch gute Live-Show. Alles in allem warten an diesem Wochenende vierzehn Bands sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf Euch.

    Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist die zentrale Lage: ROCK AM STÜCK findet mitten in Deutschland statt und bietet seinen bundes- und europaweiten Fans dem entsprechend kurze Wege, egal ob man mit Bus, Bahn, dem eigenen Auto oder in einer Gruppe mit Wohnwagen bzw. Wohnmobilen anreist. Alle Campgrounds sind für Eigentümer gültiger Tickets inklusive und liegen in direkter Nachbarschaft zum Festivalgelände.

    Des weiteren stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Fanfreundliche Getränke- und Essenspreise runden wie in den Vorjahren das Programm ab. Freut Euch drauf, wir tun es auch.

     

    Bad Zwestener 53. Lichterfest

    Sa. 29. Juli, ab 18:30 Uhr

    Über 18.000 Lichter verwandeln den Kurpark und die Teichanlagen in ein farbiges Lichtermeer! Ein vielfältiges Non-Stop-Programm wird präsentiert u. a. Kindertanzgruppe „Basselli“, akustische Musik mit „NurmaSo“, Cheertanz mit Stunts und Hebefiguren, Feuer- und Leuchtstabgruppe „Red-Angels“ Cheerleader-Gruppe, Feuershow „Industrial Fire“ von den Modern Juggelin und ein großes Abschluss-Feuerwerk.Seifenblasen-Künstler „Bubble-Zauber“, Kinderschminken, Leuchtartikel und vieles mehr…Für die abwechslungsreiche Bewirtung sorgt der Kur- und Verkehrsverein Bad Zwesten e. V. Eintritt: 7,00 € für Erwachsene und 6,00 € mit Kurkarte sowie für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte (ab 50 % gegen Ausweisvorlage). Jugendliche zwischen 14 u. 18 J. und Inhaber einer Ehrenamtscard oder der Jugendleitercard (JULEICA) zahlen 3,50 €.

    Info: Tel. 05626 773

    www.bad-zwesten.de

     

    25.08-27.08.2017

    1200 Jahre Bad Zwesten

    Im Jahr 2017 wird Bad Zwesten nicht nur 1200 Jahre alt sondern feiert auch 25-jähriges „Bad“-Jubiläum.  Aus diesem Grund soll das Jahr 2017 ein großes Jubeljahr für unseren Ort werden!

    Weil solch ein Ereignis natürlich gründlich vorbereitet werden muss, wurde in 2014 mit den ersten Informationsveranstaltungen begonnen.  Es entstanden Arbeitskreise zu verschiedenen Themen wie: Marketing, Festmeile, Kulinarisches, Ortsbild, Chronik und Programm.

    Die Festtage werden vom 25. August bis zum 27. August 2017 stattfinden.

    http://www.badzwesten.de/cms/Aktuelles/1200%20Jahr%20Feier/

     

    Kassel Documenta 2017 10.06.-17.09.2017

    Ähnliches Foto

    Ähnliches Foto

    Die documenta 14 prägt Kassel für 100 Tage – die documenta prägt Kassel seit über 60 Jahren

    Kassel ist mit der Pressekonferenz der documenta 14 am 7. Juni 2017 wieder für 100 Tage von zeitgenössischer Kunst und Internationalität geprägt. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am kommenden Samstag, 10. Juni, in Anwesenheit von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

    „Wir erleben in diesem Jahr eine ganz besondere Ausstellung in der langen Tradition der Kunstschau. Denn die documenta 14 beweist es erneut: Auch nach über sechzig Jahren löst diese Institution überaus lebendig ihr Credo ein, nachdem sie sich stets erneuert und ihrem Publikum immer wieder Überraschendes und Unerwartetes präsentiert“, sagte Oberbürgermeister Bertram Hilgen.

    In ihrer Heimat Kassel ist das dem Ideengeber Arnold Bode 1955 erstmals gelungen. Im Jahr 2017 sind nun gleich zwei Städte, Kassel und Athen, die Achsen, auf denen sich die Weltausstellung bewegt und globale Fragestellungen thematisiert. „Von Athen lernen“ hat es der künstlerische Leiter Adam Szymczyk überschrieben.

    „Die documenta 14 mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie die Geschäftsführung der documenta und Museum Fridericianum Veranstaltungs gGmbH haben sich mit der Ausdehnung auf zwei Städte ein gigantisches Pensum auferlegt und mit großem Einsatz zum Gelingen gebracht“, äußerte OB Hilgen seine Wertschätzung für das Projekt.

    http://www.kassel.de/kultur/documenta/infos/23772/index.html

    http://www.documenta14.de/de/

     

     http://www.landrosinen.de/veranstaltungen/

     

    Bad Zwesten
    15.03.2017 Vortrag mit Johanna Paungger-Poppe

    Ort: Landhotel Kern Bad Zwesten, Brunnenstrasse 10, 34596 Bad Zwesten
    Beginn: 20.00 Uhr, Ticket im Vorverkauf bis 28.02.2017 zu 12,00 €
    Danach 18,00 € pro Ticket. Bestellen Sie jetzt Ihr Ticket Stichwort ‚Mondvortrag‘

    LEBEN MIT DEM MOND – Video mit Johanna Paungger- Poppe

     

    Angebot

    Sommerkur-Pur

    5 ÜN mit Abendessen und Aktivprogramm

    Zum Angebot >>

    Newsletter
    +49 (0)56 26 99 70 Impressum